Silvester 2017: Die Tagesrekorde fielen…

… wie die Dominosteine, so auch in der Messreihe 2323 Bevern/Holzminden mit Tageswerten seit 1951. Der heutige Tageshöchstwert von 12,9 °C an der DWD-Station in Bevern übertraf den bisherigen Rekord aus dem Jahr 1987 um satte 1,4 Kelvin. Während das höchste Minimum aus dem Jahr 2006 weiter Bestand hat, wird der bis heute gültige höchste Tagesmittelwert  an einem 31.12. (9,3 Grad, ebenfalls aus dem Jahr 2006) in Kürze Geschichte sein.
Eine Liste aller Tmax-Rekorde vom 31.12.2017 hat Jörg Kachelmann für das Forum der Wetterzentrale zusammengestellt: 1 Dekadenrekord und viele Tagesrekorde heute

Insgesamt schließt der Dezember 2017 vor Ort deutlich milder ab als im langjährigen Mittel, dazu war es markant zu trüb (weniger Sonnenschein wurde zuletzt 1993 gemessen) und trotz der verbreitet mit großen Pfützen und Wasserlachen übersäten Wege, Felder und Wiesen und einer über die Ufer getretenen Weser landet die Niederschlagssumme sogar etwas unter den Klimamittelwerten.
Die ausführlichen Monats- und Jahresbilanzen aus Bevern und Silberborn erscheinen in Kürze in diesem Blog.

Bis dahin allen Leserinnen und Lesern ein gutes, gesundes und sonnigeres Jahr 2018!

IMG_3917

 

Autor: wesersollingwetter

Hobbymeteorologe und Autor des monatlichen Lokalwetterrückblicks im Täglichen Anzeiger Holzminden.

Ein Gedanke zu „Silvester 2017: Die Tagesrekorde fielen…“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s