Zwischen halb elf und halb zwölf ging der Dauerfrost zu Ende

Über eine Woche hatte der Dauerfrost die Niederungen der Region und den Hochsolling sogar fast elf Tage lang im Griff, bevor der Gefrierpunkt heute Vormittag an beiden Messstandorten wieder überschritten wurde: In Bevern an der DWD-Station war es um kurz nach 10:30 Uhr MEZ so weit, nachdem der letzte positive Temperaturwert in zwei Metern über Grund am vorvergangenen Samstag (24.02.) um 17:20 Uhr gemeldet worden war. Silberborn war bereits seit 21.02. gegen 16:25 Uhr im Minus und tauchte heute um 11:25 Uhr wieder im Plus auf. Eine längere Dauerfrostphase gab es zuletzt im Januar 2013.

Autor: wesersollingwetter

Hobbymeteorologe und Autor des monatlichen Lokalwetterrückblicks im Täglichen Anzeiger Holzminden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s