Der erste warme Tag des Jahres

Erstmals in diesem Jahr wurde heute an der DWD-Station in Bevern die 20-Grad-Marke geknackt. Das Maximum lag gegen 16:40 Uhr bei 20,6 °C.  Im vergangenen Jahr ließ sich der erste Zwanziger noch bis zum 7. April Zeit – bildete aber dann den Auftakt zum wärmsten Sommerhalbjahr seit Messbeginn. Am schnellsten ging es 2014, als zum ersten und bisher einzigen Mal bereits in der ersten Dekade, genauer am 9. März, ein warmer Tag erreicht wurde (21,0 °C). Am längsten, zumindest was die Zeitreihe ab 1951 angeht, musste man im Frühjahr 1979 warten, als erst der 9. Mai ein Erreichen bzw. Überschreiten der 20er-Marke brachte. Damals lagen die Höchstwerte in der ersten Maiwoche mehrfach sogar nur um sieben Grad.

Autor: wesersollingwetter

Hobbymeteorologe und Autor des monatlichen Lokalwetterrückblicks im Täglichen Anzeiger Holzminden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s