Sehr mild und kaum Schnee

Rückblick auf den Dezember 2019 an der MeteoGroup-Unwetterreferenzstation Holzminden-Silberborn

Lediglich zwei Schneedeckentage brachte der erste meteorologische Wintermonat im Hochsolling. Dazu war es mit einer Mitteltemperatur von 2,9 °C um 2,7 K wärmer als im Mittel 1981-2010. Der Tiefstwert lag bei für diese Stationshöhe bescheidenen -4,2 °C, in der Spitze wurden 12,2 °C gemessen. Die Kältesumme war mit 5,0 K eine der niedrigsten seit Messbeginn.

Mit knapp 90 mm Niederschlag fielen nur rund 77% des langjährigen Mittels, während sich die Sonne mit ca. 54 h deutlich länger zeigte als im Durchschnitt.

12_2019_Übersicht

12_2019_Diagramm

IMG_5157

20191230_135950

20191230_135414

 

Autor: wesersollingwetter

Hobbymeteorologe und Autor des monatlichen Lokalwetterrückblicks im Täglichen Anzeiger Holzminden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s